Partynews KW26 2015

Hey ihr Partytiger!

Das Southside haben wir einigermaßen gut überstanden, aber es geht direkt weiter mit der Fusion, so dass wir uns diese Woche für unsere Verhältnisse kurz fassen! Dienstag geht’s in den Schlachthof zu den großartigen Death from Above 1979 oder zu The Johnny Komet ins Schon Schön und am Samstag serviert Motsch im Clubkeller mal wieder Digsy’s Dinner!


Dienstag beginnt die Woche stark mit den mächtigen DEATH FROM ABOVE 1979 im Wiesbadener Schlachthof! Auf der Höhe des Discopunk-Revivals sorgte das Duo mit den Elefantennasen mit einer ersten EP für Furore. Damals noch ohne den Appendix 1979 im Schlepptau wurden sie von Presse und Fans gefeiert und bejubelt ob der unglaublich druckvollen und zugleich tanzbaren Noise-Pop/Post-Punk-Melange, die trotz aller düsterer Aggression unheimlich catchy klang. Nach gut 10 Jahren erleben wir nun eine nicht weniger furiose Wiederkehr! Ihr Trademarksound ist unüberhörbar, die Band aus Toronto nicht gealtert, sondern wirkt voller Tatendrang, eine Spur zeitgemäßer eventuell und weniger kantig, doch durchweg auf Highspeed und spielerisch exquisit. Den Abend eröffnen Demob Happy aus Newcastle. Einlass ist um 19 Uhr und ihr zahlt 18 Euro im VVk.
Schlachthof
Facebook

Auch das Schon Schön in Mainz beglückt am Deinstag wieder mit einem Konzert, dieses Mal sind THE JOHNNY KOMET aus Nürnberg zu Gast! Bei The Great Bertholinis schlug Frontman Oszkár Bertholini recht ruhige Töne an. Bei The Johnny Komet kann er den werten Hörer schon mal dazu veranlassen den Bürostuhl durch das geschlossene Fenster zu befördern. The Johnny Komet – drei Typen, die einfach Bock auf laute und schnelle Mucke haben, fusionierten und brachten das Album Ikita heraus, das einen ruckzug und sonnenbebrillt und mit Caprio in das sonnige San Francisco katapultiert. Auch hier: starke, kraftvolle Rocksongs die einen mächtig durchschütteln! Nach dem Konzert könnt ihr erstmal an der Bar Luft und Bier holen und dann geht’s auch gleich weiter bei Tuesday, I’m in Love!  Dieses Mal ist VVeber am Start und bringt euch eine volle Plattenkiste mit Soul, Wave und Rock ’n‘ Roll mit. Auch am Dienstag ist die Nacht nicht kürzer! Ihr zahlt außerdem natürich wieder keinen Eintritt.
Schon Schön
Facebook



Am Samstag wird im Clubkeller wieder Digsy’s Dinner aufgetischt! Die Hälfte des Jahres ist schon rum und wer genau aufpasst merkt, dass die Tage schon wieder kürzer werden. Also egal, ob nun der Sommer oder der schon wieder bevorstehende Winter gefeiert wird: Indie, Brits, Alternative, 60s, Punktrock. Chefkoch Motsch hat sich diesmal Miss Boo für den Service geladen! Los gehts ab 22.30 Uhr. Eintritt ab 23 Uhr 6.00 Euro. Davor könnt Ihr so rein und in Getränke investieren!
Facebook
Clubkeller

Vorschau:
30.06. – Slow Steve Afterparty mit Fakir im Schon Schön
03.07. – Hang the DJ mit Ronson Jonson und Fakir im Cave
05.07. – Enter the Yellowstage mit Fakir und Wolfgang auf radiox
07.07. – Nihiling Afterparty mit Fakir im Schon Schön
21.07. – Julie’s Haircut Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Wie immer gibt es alle Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf unserer Homepage www.ysss.de!

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Hot Chip – Why Make Sense / Sóley – We Sink / Adam Green – Friends of Mine / Arcade Fire – Funeral / The Beatles – Revolver / Bondage Fairies – Bondage Fairies / Florence and The Machine – How Big, How Blue, How Beautiful / Look See Proof – Between Here And There / Yeah Yeah Yeahs – It’s Blitz! / The Whitest Boy Alive – Dreams / Idlewild – Everything Ever Written / The Rapture – Echoes / Sizarr – Nurture / Circa Waves – Young Chasers / The Loved Ones – The Merry Monarch / Death Cab For Cutie – Kintsugi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.