Partynews KW15

Hallo Freunde!

Weiter im Text! Heute wird geschlemmt und zwar in der Stereobar bei Eat & Beat mit Fakir, zuvor geht’s zu den Dexters, morgen geht’s in den Clubkeller zu Nägel mit Köpfen feat. Quasi Kasi, oder in schönster Clubhopping Manier zu Pass auf dein Mädchen auf in die Stereobar, und die Mainzer gehen am besten zu Mardi Gras.bb ins Schon Schön und am Samstag spielt die großartige ElektroSwing Pionierin Madame Summit in der Old Fashioned Bar! Um mal unseren lieben Kollegen Ptrk9000 zu zitieren: Geht raus, die Nacht ist schön!

Eat & Beat
Heute Abend also Donnerstag geht’s mal wieder in die Stereobar! Für alle hungrigen da draußen genau das richtige, denn die Veranstaltung heißt Eat & Beat und der Name ist Programm! Das heißt es gibt ein Buffet an dem ihr euch völlig kostenlos bedienen dürft um euch danach völlig kostenlos von Fakir beschallen zu lassen! Wenn das nicht mal total verrückt ist! Auf die Ohren gibt’s Indie, Pop und alles was Spaß macht! Los geht’s ab 22 Uhr und Essen gibt’s solange der Vorrat reicht, also kommt am besten früh! Eintritt zahlt ihr wie schon gesagt nicht!
Facebook
stereobar.de

Wild Youth #6

Wer vorher schon mal ein bisschen gute Musik tanzen möchte, kann dies am besten im Ponyhof tun! Die frischen Engländer Dexters geben nämlich allen Anlass die Haare durch die Gegend zu wirbeln. Die junge Band aus macht frischen Britpop, der an die frühen Arctic Monkeys und die Strokes erinnert! Für die sechste Ausgabe von Wild Youth kommen sie nun in den Ponyhof. Danach gibt’s Musik von Bedroomdisco! Yay! Einlass ist um 20 Uhr und ihr zahlt nur 5 € Eintritt!
Facebook
ponyhof-club.de

Nägel mit Köpfen

Am Freitag heißt es dann endlich mal wieder Nägel mit Köpfen! Fakir holt sich wieder den großartigen Quasi Kasi in den Clubkeller, dessen DJ-Debut sicher nicht nur uns absolut überzeugte! Das ganze kann also nur ein Hitfeuerwerk der besonderen Art werden! Oh, wie wir uns darauf freuen! Los geht’s wie immer so ab 22:30 Uhr und ihr zahlt vor 23 Uhr keinen Eintritt und danach 6 €! Früh kommen lohnt sich in diesem Fall also nicht nur weil ihr spart, sondern weil der Kasi für gewöhnlich auch seine ganze Sippschaft mitbringt die alle schon um 9 total tanzwütig sind!
Facebook
clubkeller.com

Pass auf dein Mädchen auf

Aber auch in der Stereobar könnt ihr fleißig die Glieder zucken lassen, wenn unsere liebe Djenny und Basti von der nächsten Party aller Zeiten beim Pass auf dein Mädchen auf Spezial die Bude rocken! Lisa kann dieses mal leider nicht dabei sein, trotzdem gibt es wieder female Voices, Riot Grrl, Rock, Alternative, Electro und alles was Reude bereitet. Los geht’s um 22 Uhr und ihr zahlt vor 24 Uhr 4 Euro und danach 6 €.
Facebook
stereobar.de

Und auch alle Mainzer unter euch haben einen Pflichttermin! Bei Mardi Gras.bb, die diesen Freitag im Schon Schön spielen, bleibt sicherlich kein Bein ruhig. Da Doc Wenz allerdings Ende letzten Jahres seinen Ausstieg aus der Band bekannt gab, nun mit neuer Frontfrau unterwegs sind wir gespannt was aus diesem großartigen Band-Urgestein geworden ist. Einlass ist um 21 Uhr und ihr zahlt 10 € im Vorverkauf und 13 € an der Abendkasse.
Facebook
schon-schoen.de

Für den Samstag empfehlen wir euch mal wieder die Old Fashioned Bar, denn Madame Summit aus Köln ist mal wieder zu Gast. Madame Summit liebt elektronische Musik über Trends und enge Genregrenzen hinweg und webt ein dichtes Netz aus Swing House, Electro Swing, Techhouse und Funk. Seit 2007 versteht sie es auf den Tanzflächen in und rund um Köln die Gäste auf die Tanzfläche zu treiben. Los geht’s ab 22 Uhr und ihr zahlt keinen Eintritt! Außerdem sind die Cocktails natürlich überragend!
Facebook
oldfashionedbar.de

Vorschau:
18.04. – Du tanzt mich mal mit Fakir im Elfer
22.04. – Birth of Joy Afterparty mit Fakir im Schon Schön
24.04. – GeistFreieFreiGeister mit Fanklub-Fakir in der Goldenen Krone
25.04. – Fuck Art, Let’s Dance Afterparty mit Fakir im Schon Schön
29.04. – Electric Ocean People Afterparty mit Fakir im Schon Schön

Liebe Grüße und bis nachher,
Euer Yellowstage Sound System

Bürorotation:
Arcade Fire – Reflektor / Satellite Stories – Pine Trails / The Notwist – Close to the glass / Bombay Bicycle Club – So Long See Yout Tomorrow / Breton – War Room Stories / The Dope – Hinterlandia / The Dope – Into the Woods / Hundreds – Aftermath / Metronomy – Love Letters / Sizarr – Psycho Boy Happy / Two Door Cinema Club – Tourist History / Swim Deep – Where the Heaven are we / Wyoming – Fountain / Does it Offend you, Yeah – You have no Idea what you’re getting yourself into

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.